Über 100 Mio. für Ryder Cup 2022

Aufmacherbild

Österreichs Golfverband präsentiert am "Moving Day" der Lyoness Open in Atzenbrugg das Bewerbungsdokument für den Ryder Cup 2022. Laut ÖGV-Präsident Peter Enzinger ist die heimische Bewerbung im englischen Wentworth, der Zentrale der European Tour, "mit Begeisterung aufgenommen worden". Siegfried Wolf, Eigentümer des Fontana GC in dem der Ryder Cup 2022 gespielt werden soll, sieht das Projekt ("Das Budget liegt jenseits der 100 Millionen Euro") als große Chance für Golf als Breitensport.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen