McGinley nie mehr beim Ryder Cup

Aufmacherbild
 

Paul McGinley hat genug! Der irische Golfprofi, der Europa als Kapitän zum Sieg über die USA führte, will in Zukunft auf weitere Auftritte in offizieller Funktion beim Ryder Cup verzichten. Das erklärt der 47-Jährige nach dem Triumph beim prestigeträchtigen Kontinentalvergleich am Montag in Schottland. Seine Bilanz bleibt somit makellos. Als Spieler hat McGinley 2002, 2004 und 2006 nie verloren, auch als Assistent von Jose Maria Olazabal (2012) und Kapitän (2014) blieb der Ire siegreich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen