Sir Alex Ferguson beim Ryder Cup

Aufmacherbild
 

Das europäische Team bekommt beim Ryder Cup prominente Unterstützung. Sir Alex Ferguson wird vor den Golfern eine Ansprache halten und soll ihnen dabei eine Extra-Portion Motivation mitgeben. "Es geht nicht darum, dass er als Oberlehrer kommt und predigen wird. Es soll Spaß bringen", sagt Europa-Kapitän Paul McGinley in Gleneagles. Am Dienstag gingen sowohl das europäische als auch das amerikanische Team erstmals auf den Kurs. Der Ryder Cup startet am Freitag.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen