Woods: "Der Kurs ist so schnell"

Aufmacherbild

Tiger Woods führt zur Halbzeit der US Open in San Francisco das Feld gemeinsam mit David Toms und Jim Furyk an. Der US-Superstar hat aber zu kämpfen: "Dieser Golfkurs ist so schnell, er ist so schwer." Im Vergleich zum US Masters habe er die Bälle besser getroffen. "Unglücklicherweise komme ich nicht in die Position, um zu putten." Der dreifache US-Open-Sieger ist aber zufrieden: "Ich denke, ich bin in einer guten Position." Bisher führte Woods bei Majors 9 Mal zur Halbzeit und gewann 8 Mal.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen