US Open ohne Tiger Woods

Aufmacherbild

Die US Open werden dieses Jahr ohne Tiger Woods über die Bühne gehen. Der derzeit verletzte Superstar sagt seine Teilnahme am zweiten Major-Turnier des Jahres, das vom 12. bis 15. Juni in Pinehurst (US-Staat North Carolina) über die Bühne geht, ab. "Leider werde ich nicht dort sein, weil ich körperlich noch nicht in der Lage bin, wettbewerbsfähiges Golf zu spielen", so Woods, der sich Anfang April einer Rückenoperation unterziehen musste.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen