Wiesberger verpasst US Open

Aufmacherbild

Bernd Wiesberger verpasst den Start bei den US Open um einen Schlag. Der Österreicher fällt nach seinem 14. Platz bei den Lyoness Open auf den 62. Rang der Weltrangliste zurück, für eine Teilnahme am zweiten Major-Turnier der Saison wäre eine Platzierung unter den Top 60 nötig gewesen. Mit einem Schlag weniger in Atzenbrugg hätte Wiesberger diese in der Tasche. Er wäre der erste Österreicher gewesen, der in der 118-jährigen Geschichte der US Open antritt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen