Mickelson baut seine Führung aus

Aufmacherbild

Phil Mickelson liegt bei den 113. US Open nach drei gespielten Runden weiter in Führung. Der US-Amerikaner liegt eins unter Par und benötigt mit 209 Schlägen einen weniger als seine beiden Landsmänner Hunter Mahan und Steve Stricker sowie der Südafrikaner Charl Schwarztel. Für Tiger Woods verläuft das Turnier nach wie vor nicht nach Wunsch. Der Weltranglisten-Erste liegt mit neun Schlägen über Par nur auf dem geteilten 31. Rang, der Nordire Rory McIlroy (+8) ist 25.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen