Adam Scott gewinnt US Masters

Aufmacherbild

Adam Scott triumphiert als erster Australier beim US Masters in Augusta. Der 32-Jährige setzt sich am 2. Extraloch des Stechens gegen den Argentinier Angel Cabrera (beide benötigen 279 Schläge/-9) durch. Topfavorit Tiger Woods (USA/-5) beendet das Major-Turnier nach seinem Regelverstoß auf der 2. Runde (zwei Strafschläge) gemeinsam mit Marc Leishman (AUS) hinter Jason Day (AUS/-7) auf dem geteilten 4. Platz. Thorbjörn Olesen (DEN) und Brandt Snedeker (USA) teilen sich den 6. Endrang (-4).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen