Smartphone-Verbot in Augusta

Aufmacherbild
 

Schnappschüsse von Bernd Wiesbergers Masters-Debüt am Donnerstag in Augusta könnten Mangelware sein. Die Veranstalter des Turniers verbieten den Fans die Mitnahme von Smartphones auf das Grün. Die Zuschauer müssen ihre Mobiltelefone zu Hause lassen oder am Eingang des Augusta National Golf Club abgeben. Es ist lediglich die Mitnahme von Foto- und Videokameras erlaubt. Das prestigeträchtige Turnier erteilt somit als eine der ersten namhaften Sportveranstaltungen ein Smartphone-Verbot.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen