McIlroy gewinnt British Open

Aufmacherbild

Rory McIlroy lässt am Schlusstag der British Open nichts mehr anbrennen und holt sich den Sieg beim dritten Major-Turnier des Jahres. Dem Nordiren, dem damit nur noch der Titel beim US-Masters zum Karriere-Grand-Slam fehlt, genügt am Sonntag eine 71er-Runde auf dem Par-72-Kurs in Hoylake, um mit -17 ganz oben zu stehen. Auf dem geteilten zweiten Platz landen bei dem mit 9,25 Mio. Euro dotierten Traditions-Turnier der Spanier Sergio Garcia und der US-Amerikaner Rickie Fowler (beide -15).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen