Watson führt, Mickelson out

Aufmacherbild
 

Bubba Watson greift beim Masters in Augusta nach seinem zweiten Sieg. Der US-Amerikaner, 2012 im National Golf Club siegreich, liegt zur Halbzeit klar in Front. Einer 69er Runde zum Auftakt lässt er eine 68 folgen, mit 7 unter Par hat er sich ein Guthaben von drei Schlägen erarbeitet. Erster Verfolger ist John Senden (AUS/-4), ehe ein Quartett um Thomas Björn (DEN) mit je 3 unter Par um den Anschluss kämpft. Der dreifache Masters-Sieger Phil Mickelson (USA) verpasst überraschend den Cut.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen