2. Masters-Triumph für Watson

Aufmacherbild
 

Der US-Amerikaner Bubba Watson darf sich nach dem Schlusstag des Masters in Augusta das Grüne Jackett überstreifen und sich über ein Preisgeld in der Höhe von 1,44 Millionen Dollar freuen. Der 35-Jährige, nach Tag 3 noch gleichauf mit Landsmann Jordan Spieth, hängt die Konkurrenz mit einer 69er Schlussrunde ab und setzt sich drei Schläge vor Spieth und Jonas Blixt/SWE durch. Manuel Jimenez (-4) belegt Rang vier. Für Watson ist es bereits der zweite Masters-Triumph nach 2012.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen