Spieth stark, Wiesberger cuttet

Aufmacherbild

Jordan Spieth (21) ist auf dem besten Wege zu seinem ersten Major-Titel. Der US-Youngster liegt zur Halbzeit beim US Masters in Augusta mit 14 unter Par in Führung. Erster Verfolger ist Landsmann Charley Hoffman mit fünf Schlägen Rückstand. Platz drei teilen sich Dustin Johnson (USA) sowie die Engländer Justin Rose und Paul Casey mit sieben unter Par. Der Weltranglistenerste Rory McIlroy (NIR/-2) liegt auf Rang 19. Bernd Wiesberger (+1) schafft bei seinem Masters-Debüt als 33. den Cut.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen