"Solider Start" von Wiesberger

Aufmacherbild
 

Johnson führt Major-Feld in Muirfield an

Aufmacherbild
 

Bernd Wiesberger startet mit einer guten 71er-Par-Runde in die 142. British Open im Muirfield GC.

Birdies und Bogeys halten sich mit je vier die Waage. Damit liegt Wiesberger, der sein Open-Debüt gibt, auf dem geteilten 21. Platz. Ein Schlaggewinn auf der 18. Bahn rettet die Par-Runde.

"Ein solider Start in die Open", postet der 27-jährige Oberwarter auf Facebook zufrieden und bedankt sich für "die zahlreiche österreichische Unterstützung."

US-Führung

Zach Johnson führt das Feld bei dem mit 6,19 Millionen Euro dotierten Major Turnier nach der ersten Runde an.

Der US-Amerikaner spielt auf dem Linkskurs eine 66er-Runde und liegt bei fünf Schlägen unter Par. Einen Schlag dahinter lauern der Spanier Rafael Cabrera-Bello und Landsmann Mark O'Meara, der die Open 1998 im Stechen gewinnen konnte.

"Ich bin sehr zufrieden. Das war ein sehr solider Tag", kommentiert der Masters-Champion von 2007 seine Leistung. Bei vier Birdies und einem Eagle auf der 5. Bahn kann er das durchaus sein. Lediglich ein Schlagverlust auf der 14. macht die perfekte Runde zunichte.

Woods mischt mit

US-Star Tiger Woods startet mit einer 69 (-2) ins Major Turnier und ist teilt sich unter anderem mit Landsmann Phil Mickelson Platz neun.

"Ich habe wirklich gut gespielt", ist der beste Golfer der Welt zufrieden, räumt aber ein, dass es wirklich schwer gewesen wäre, den Ball nahe ans Loch zu spielen.

Titelverteidiger Ernie Els (RSA) notiert eine 74 (+3) und teilt sich Platz 59.

Der Weltranglisten-Zweite Rory McIlroy (NIR) verpatzt die erste Runde völlig und kommt nicht über die 79 (+8) hinaus. Als 134. liegt er im hinteren Bereich des 156 Starter großen Feldes.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen