Sportmanager Steinberg schnappt sich Top-Talent

Aufmacherbild
 

Erinnern Sie sich an Mark Steinberg? Richtig, das ist der berühmte Mann im Hintergrund, für den  Sportgrößen wie Tiger Woods und Annika Sörenstam 2011 die internationale Sport-Management-Machtzentrale IMG verließen.

Nicht nur 20 Jahre Erfahrung als Sportmanager zeichnen Steinberg dabei aus, sondern auch seine Treue und Loyalität gegenüber seinen Protegés, wie er 2009 gegenüber Tiger Woods im Zuge des medial ausgeschlachteten Sexskandals bewies.

Nach Kunden wie Matt Kuchar und Danielle Kang angelte sich Steinbergs Managementagentur Excel Sports Management nun den vielversprechenden Rookie Patrick Cantlay.

Rekordjäger aus Long Beach

Der 20-jährige US-Amerikaner aus Long Beach, Kalifornien, lieferte erst vorletzte Woche bei den US Open eine Talentprobe ab: Er belegte bei seinem Einstand als Profigolfer gleich einmal den res­pektablen 14. Rang.

Vor seiner Profikarriere beherrschte Cantlay sage und schreibe 55 Wochen lang das „World Amateur Golf Ranking“ – und stellte damit ganz nebenbei einen Rekord auf. Bei seinem ersten US-Open-Auftritt 2011 zeigte er bereits als bester Amateur auf, um in der folgenden Woche mit einer 60er-Runde bei der Travelers Championship gleich noch einen PGA-Tour-Rekord zu brechen.

Kaum bei Excel Sports Management unter Vertrag, hat Steinberg für seinen jüngsten Schützling auch gleich den ersten Sponsorendeal an Land gezogen. Das Trend-Label Travis Matthew (vorgestellt in der Golf Week Nr. 240), das für den unverwechselbaren Stil von Masters-Sieger Bubba Watson verantwortlich zeichnet, wird von nun an den Tour-Rookie ausstatten.

Dylan Frittelli & Nike Golf

Ebenfalls einen bis dato weitgehend unbekannten, aber vielversprechenden Youngster sicherte sich Ausstatter Nike Golf mit dem IMG-Neo-Schützling Dylan Frittelli.

Der aus Südafrika stammende und in Texas lebende 22-Jährige feierte bei den BMW International 2012 in Köln sein Profi-Debüt mit dem geteilten 33. Platz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen