Österreicher starten gut

Aufmacherbild
 

Wiesberger und Bacher starten auf Sizilien stark

Aufmacherbild
 

Bernd Wiesberger startete am Donnerstag erfolgreich in die Sicilian Open (Par 72).

Der Burgenländer liegt beim European-Tour-Turnier mit fünf Schlägen unter Par (sechs Birdies und ein Bogey) auf dem zehnten Zwischenrang.

Zufrieden mit dem Auftakt darf auch Hans-Peter Bacher sein. Der Tour-Neuling aus Salzburg reihte sich mit einer 69er-Runde auf dem 35. Platz ein.

Der Ire Peter Lawrie führt nach neuem Platzrekord (64) einen Schlag vor Sören Kjeldsen (DEN), Jamie Donaldson (WAL) und Tano Goya (ARG).

"Konnte Chancen besser nutzen"

"Obwohl die letzten Wochen vom Resultat her sehr schlecht waren, habe ich mich doch recht gut gefühlt mit meinem Golfspiel. Es haben sich einfach zu viele Fehler summiert und das Glück war auch nicht wirklich auf meiner Seite", blickte Wiesberger zurück.

Mit dem ersten Tag auf Sizilien kam ein resultätsmäßiger Aufschwung: "Heute konnte ich meine Chancen besser nutzen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen