Aufmacherbild

Brier stößt in die Top-Ten vor

Die beiden Österreicher Markus Brier und Bernd Wiesberger nehmen den Schlusstag der Südafrika Golf-Open jeweils von Position acht aus in Angriff.

Auf den führenden Lokalmatador Hennie Otto hatte das mit sechs weiteren Spielern gleichauf liegende Duo nach drei Runden fünf Schläge Rückstand.

Brier verbesserte sich am Samstag mit einer starken 67er-Runde in die Top Ten und erhöhte damit seine Chancen auf die Tourkarte 2012.

Wiesberger benötigte auf dem Par-72-Kurs am dritten Tag 70 Schläge und behielt damit seine Position vom Vortag bei.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»