Jacobson beim WGC weiter voran

Aufmacherbild
 

Vier Spieler mit einstelligem Weltranglistenplatz unter den Top-7. Sieben Golfer in den Top-Ten gehören zu den 25 Besten der Welt. Aber in Führung beim WGC HSBC Champions liegt weiter der Schwede Frederik Jacobson. Nach einer 66er-Runde am Freitag legt die Nummer 54 der Welt eine 67er nach. Auf Platz zwei liegt mit zwei Schlägen Rückstand der Südafrikaner Louis Oosthuizen, dann folgen mit Adam Scott, Rory McIlroy und Lee Westwood echte "Kracher". Spannung am Schlusstag ist also garantiert!

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen