Bourdy gewinnt Wales Open

Aufmacherbild
 

Gregory Bourdy sichert sich den Sieg bei den Wales Open. Der Franzose zeigt am Schlusstag eine starke 67er-Runde (gesamt -8) und fängt Peter Uihlein (USA/-6) noch um zwei Schläge ab. Bourdy siegt damit zum vierten Mal nach Mallorca (2007), Portugal (2008) und Hong Kong (2009) auf der European Tour. Auf dem 3. Rang landet der Däne Soren Kjeldsen, der eine 66er-Schlussrunde spielt und 13 Plätze gutmacht. Die beiden Österreicher Bernd Wiesberger und Martin Wiegele hatten den Cut verpasst.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen