Wiegele verpasst erneut Cut

Aufmacherbild

Martin Wiegele verpasst bei den Tshwane Open im südafrikanischen Centurion klar den Cut. Der Steirer kommt nach seiner 71er-Auftaktrunde am Freitag nicht über die 74 hinaus und liegt mit insgesamt einem Schlag über Par außerhalb der Top 100. Lokalmatador Charl Coetzee verteidigt vorerst seine Führung mit 132 Schlägen (-12) vor dem Chilenen Mark Tullo (-11). Jedoch können viele Spieler ihre Runde nicht beenden, da aufgrund eines Gewitters abgebrochen und auf Samstag verschoben werden muss.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen