Vier Führende in Marokko

Aufmacherbild

Bei der Trophee Hassan II in Marokko teilen sich nach der zweiten Runde gleich vier Golfer die Führung. Der Spanier Rafa Cabrera-Bello, der Australier Richard Green, der Schotte Richie Ramsay und der Waliser Oliver Farr halten jeweils bei sechs unter Par. Den besten Tag beim mit 1,5 Millionen Euro dotierten European-Tour-Turnier erwischt Ramsay, der mit einer 66er-Runde 51 Plätze gut macht. Dahinter liegen Richard Bland, Chris Wood, Ben Evans und Pablo Larrazabal (je -5) auf Rang fünf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen