Wiesberger kommt nicht vom Fleck

Aufmacherbild
 

Bernd Wiesberger kann sich beim mit sieben Millionen Dollar dotierten BWM Masters in Shanghai nicht verbessern. Der Burgenländer spielt am Samstag eine Par-Runde und rangiert mit einem Schlag unter Par auf dem 49. Platz. Wiesberger startet wie am ersten Tag mit einem Bogey, nach zwei Birdies folgt auf der 17 erneut ein Schlagverlust. Der Schwede Peter Hanson verteidigt mit einer 70er-Runde seine Führung vor Rory McIlroy. Der irische Weltranglistenführende liegt mit -15 einen Schlag zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen