Wiesberger mit gutem Start

Aufmacherbild
 

Bernd Wiesberger startet gut in das BMW Masters in Shanghai. Der Burgenländer steckt zwei frühe Bogeys gut weg und beendet seine erste Runde mit drei unter Par. Damit liegt er auf dem geteilten 13. Zwischenrang. Auf Leader Jamie Donaldson fehlen sieben Schläge. Der Waliser überrascht und stellt mit 10 unter Par einen neuen Platzrekord auf. Peter Hanson (SWE) und Francesco Molinari (ITA) folgen mit vier Schlägen Rückstand auf Rang zwei. Rory McIlroy beendet den 1. Tag auf Rang 4 (5 unter).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen