Scottish Open gehen an Rose

Aufmacherbild

Der Sieg bei den Scottish Open in Aberdeen, der Generalprobe für die British Open kommende Woche, geht an Justin Rose. Der Engländer behauptet die Führung des Vortags mit einer 65er-Schlussrunde und beendet das Turnier mit 16 unter Par. Auf Platz zwei folgt der Schwede Kristoffer Broberg (-14), der den Lokalmatador Marc Warren (-11) klar hinter sich lässt. Für Rose ist es der siebte Titel auf der European Tour. Er kann sich über 630.000 Euro Preisgeld freuen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen