Wiesberger macht elf Plätze gut

Aufmacherbild

Zum Abschluss der Scottish Open macht Bernd Wiesberger einen kleinen Sprung nach vorne. Der Burgenländer spielt bei teils starkem Wind eine Par-Runde (72) und verbessert sich vom 42. auf den geteilten 31. Platz. Wiesberger gelingen zwei Birdies, er muss jedoch auch zwei Bogeys einstecken. Den Sieg sichert sich Phil Mickelson. Der Amerikaner fährt den Sieg mit einem Birdie am ersten Extraloch gegen Branden Grace ein. Der bis zum Schlusstag Führende, Henrik Stenson, fällt auf Rang 3 zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen