Bernd Wiesberger fällt zurück

Aufmacherbild
 

Bernd Wiesberger fällt am dritten Tag der Scottish Open um acht Plätze zurück. Nach einer 71er Runde mit drei Birdies und zwei Bogies auf dem Par-72-Kurs in Inverness liegt der Burgenländer nun auf dem geteilten 42. Rang. Die Führung übernimmt der Schwede Henrik Stenson (-16), der am Samstag sechs unter Par bleibt. Ihn jagt am Schlusstag bei der Generalprobe für die British Open ein Quartett bestehend aus Phil Mickelson/USA, John Parry/ENG, Branden Grace/RSA und JB Hansen/DEN (alle -14).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen