Doppel-Spitze in Moskau

Aufmacherbild
 

Der Schlusstag beim European-Tour-Turnier in Moskau könnte zu einem Zweikampf werden: Der Schotte Peter Whiteford und der Engländer David Horsey liegen bei den Russian Open nach drei Runden mit je 13 unter Par voran. Je vier Strokes dahinter klassieren sich Andrea Pavan (ITA), Scott Jamieson (SCO) und Thomas Pieters (BEL). Pavan verbessert sich auf dem Par-72-Kurs am Samstag mit einer 64er-Runde um 27 Plätze. Die Österreicher Rene Gruber (93.) und Roland Steiner (99.) verpassten den Cut .

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen