Wiesberger macht 23 Plätze gut

Aufmacherbild
 

Bernd Wiesberger schafft am "Moving day" der 70. Open d'Italia im Golf Club Torino den Sprung in die Top ten. Der Burgenländer bringt am 3. Tag des mit 1,5 Mio. Euro dotierten Turniers eine 68er-Runde ins Klubhaus (6 Birdies, 2 Bogeys) und verbessert sich von Platz 32 auf den geteilten 9. Zwischenrang (-7). Marcus Fraser (AUS/-11) geht als Leader in die Schlussrunde. Auf dem zweiten Platz (-10) folgen Nicolas Colsaerts (BEL), Joakim Lagergren (SWE) sowie "Hausherr" Francesco Molinari (ITA).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen