Henning führt nach 62er-Runde

Aufmacherbild
 

Lokalmatador Nic Henning gelingt bei den Joburg Open zum Start eine fehlerfreie 62er-Runde (-9). Der eher unbekannte 45-jährige Südafrikaner (Nr. 1.555 der Welt) spielt auf dem West-Kurs des Royal Johannesburg & Kensington GC sieben Birdies und einen Eagle. Einen Schlag dahinter teilen sich die Südafrikaner Titch Moore und Tjaart van der Walt sowie der Belgier Thomas Pieters den 2. Rang (-8). Wallie Coetsee (RSA) und Sam Hutsby (ENG) schaffen mit der 66 (-6) die beste Runde auf dem Ost-Kurs.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen