Wiegele, Brier scheitern am Cut

Aufmacherbild
 

Für Martin Wiegele und Markus Brier sind die Joburg Open in Johannesburg nach dem zweiten Tag beendet. Die beiden ÖGV-Golfer kommen am Freitag auch auf dem West Course nicht in die Gänge und beenden den Tag mit jeweils einem Schlag über Par. In der Gesamtwertung belegen sie mit jeweils +2 den geteilten 156. Platz und verpassen somit klar den Cut. Die Spitze ist fest in der Hand der südafrikanischen Gastgeber. Trevor Fisher und Richard Sterne (je -15) führen vor George Coetzee (-12).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen