Wiesberger greift nach dem Sieg

Aufmacherbild

Mit einer bogeyfreien 67 (5 Birdies) behauptet Bernd Wiesberger bei der Italian Open im königlichen Park von Monza auch am "Moving Day" seine Top-Platzierung. Der 29-jährige Burgenländer liegt nach drei Runden (-15) als geteilter 4. (mit Zanotti/PAR und Bjerregaard/DEN) zwei Schläge hinter Martin Kaymer (GER), Romain Wattel (FRA) und Jens Fahrbring (SWE/-17). Der 31-jährige Überraschungsmann aus Schweden gewann Ende Mai die Czech Challenge und wartet noch auf einen Erfolg auf der European Tour.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen