Mit Platzrekord an die Spitze

Aufmacherbild
 

Craig Lee sorgt auf der dritten Runde des European Masters in Crans Montana für Furore. Der Schotte bewältigt am Samstag den Par-71-Kurs des Crans-sur-Sierre GC mit 61 Schlägen und darf sich über Führung und Platzrekord freuen. Mit 16 Schlägen unter Par hat er vor dem Schlusstag zwei Strokes Vorsprung auf Thomas Björn (DEN), Alejandro Canizares (ESP) und Victor Dubuisson (FRA). Stephan Gallacher (SCO), der sich nach zwei Runden die Führung mit Björn geteilt hatte, fällt auf Rang 9 (-9) zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen