Branden Grace verteidigt Führung

Aufmacherbild
 

Mit einer durchwachsenen Par-Runde (4 Bogeys, 4 Birdies) verteidigt Lokalmatador Branden Grace seine Führung bei der Alfred Dunhill Championship in Südafrika. Grace (RSA/-16) startet im Leopard Creek CC von Malelane mit einem Schlag Vorsprung auf Lucas Bjerregaard (DEN/-15) in die Schlussrunde. Bei dem mit 1,5 Mio. Euro dotierten Event der European Tour dürfen sich auch noch Danny Willett (ENG/-14), Francesco Molinari (ITA/-13) und Andrew Johnston (ENG/-12) Chancen auf den Sieg ausrechnen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen