Garcia gewinnt Stechen in Doha

Aufmacherbild
 

Sergio Garcia sichert sich bei den mit 2,5 Millionen Dollar dotieren Qatar Masters den Sieg. Der Spanier setzt sich gegen den Finnen Mikko Ilonen im Stechen am dritten Extra-Loch durch und schnappt sich damit einen Siegercheck in Höhe von 305.000 Euro. Dahinter landen der Däne Thorbjorn Olesen und der Spanier Rafa Cabrera-Bello ex aequo auf dem dritten Platz. Für Garcia war es der 26. Sieg als Profi, der elfte auf der European Tour. Bernd Wiesberger hatte den Cut im Doha Golf Club verpasst.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen