Brite führt bei Castello Open

Aufmacherbild
 

Der erste Tag der Castello Open in Spanien ist Geschichte und ein Brite liegt derzeit in Führung. Ross McGowan spielt eine 64-Runde und lässt mit einem Schlag Vorsprung seinen Landsmann Richard McEvoy und den Paraguayaner Fabrizio Zanotti hinter sich. Den vierten Platz teilen sich mit drei Schlägen mehr als der Führende gleich sieben Spieler. Die beiden Österreicher Martin Wiegele (+1) und Bernd Wiesberger (+6) erwischen keinen guten Start in das Turnier und liegen auf Platz 59 bzw. 110.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen