Garcia vor Sieg am Heim-Platz

Aufmacherbild
 

Spaniens Golfstar Sergio Garcia steht vor dem Gewinn des Castello Masters. Der Lokalmatador benötigt am Samstag auf der 3. Runde lediglich 64 Schläge für den Par-71-Kurs und erspielt sich mit insgesamt -19 stolze acht Schläge Vorsprung auf Thongchai Jaidee (THA). Dritter ist Ross McGowan (ENG/-10). Alexander Noren (SWE/-8) fällt von Platz zwei auf sieben zurück. Martin Wiegele kommt nicht auf Touren. Der Steirer verliert mit einer 73er-Runde weiter an Boden und liegt auf Rang 60 (+2).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen