Brier verpasst Qualifikation

Aufmacherbild

Markus Brier verpasst den Sprung ins Teilnehmerfeld der Africa Open im südafrikanischen East London. Der 44-jährige Wiener spielt am Dienstag nur eine 71er-Runde - drei Schläge zuviel, um die Qualifikation für das mit einer Million Dollar dotierte Event zu schaffen. Brier hofft nun auf einen Startplatz bei den ebenfalls zur European-Tour zählenden Tshwane Open in Südafrika Anfang März.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen