Brier im Finale auf letzem Platz

Aufmacherbild
 

Der erste Einzug ins Preisgeld nach sieben verpassten Cuts in Folge bringt Markus Brier kein Glück. Der Wiener muss die Finalrunde der Johnnie Walker Championship in Gleneagles (SCO) wegen einer ungeraden Spieleranzahl als erster Flight ganz alleine, also nur mit Caddie und einem Zähler, bestreiten und kommt über eine 78er-Runde und Rang 67 (+15) nicht hinaus. Brier reist aus Schottland direkt in die Schweiz, wo nächste Woche in Crans Montana die Omega European Championships stattfinden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen