Spanier gewinnt in München

Aufmacherbild

Pablo Larrazabal gewinnt die BMW International Open in München. Für ihn ist es der zweite Sieg in der bayrischen Landeshauptstadt nach 2011. Der Spanier kommt mit einer 66er-Runde am letzten Tag auf 17 unter Par und sichert sich damit ein Preisgeld in Höhe von 333.330 Euro. Auf Platz zwei landet der Schwede Henrik Stenson mit 16 unter Par. Dritter wird der Engländer Chris Paisley (-15). Bernd Wiesberger verbessert sich am Schlusstag mit einer 69er-Runde auf Platz 27 (-8).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen