Donald nach Sieg wieder Nr. 1

Aufmacherbild

Titelverteidiger Luke Donald sichert sich den Sieg bei der mit 4,5 Mio. Euro dotierten BMW PGA Championship und löst damit den Nordiren Rory McIlroy wieder als Nummer 1 der Weltrangliste ab. Der 34-jährige Engländer gewinnt im Wentworth Club mit 273 (68, 68, 69, 68) Strokes und vier Schlägen Vorsprung auf das Duo Paul Lawrie (SCO) und Justin Rose (ENG/-11). Den 4. Platz sichert sich Peter Lawrie (IRL/-8) vor Branden Grace (RSA/-7). Der Burgenländer Bernd Wiesberger belegt den 53. Endrang (+5).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen