Oosthuizen gewinnt Heim-Turnier

Aufmacherbild

Die Africa Open im südafrikanischen East London enden mit einem heimischen Vierfachsieg. Louis Oosthuizen (-27) setzt sich vor seinen Landsleuten Tjaart Van der Walt (-25), Retief Goosen (-24) und Jaco Van Zyl (-23) durch. Bester Nicht-Südafrikaner wird der Schotte Alastair Forsyth (-22) als Fünfter. Für den 29-jährigen Oosthuizen ist es der vierte Turniersieg im Rahmen der European Tour. Er darf sich über einen Siegerscheck von 158.500 Euro freuen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen