Wiegele meldet sich zurück

Aufmacherbild
 

Wiegele meldet sich auf Madeira zurück

Aufmacherbild
 

Der Steirer Martin Wiegele hat das wegen Schlechtwetters auf zwei Runden verkürzte Golfturnier der Europa- und Challenge-Tour auf Madeira als Siebenter beendet.

Der Steirer fiel am Sonntag mit einer 70er-Runde vom vierten Platz zwar noch ein wenig zurück, schaffte aber dennoch sein erstes Top-Ten-Ergebnis in den vergangenen drei Jahren.

Lukasz Nemecz lieferte mit insgesamt drei Schlägen mehr als Wiegele als 16. sein bestes Karriere-Ergebnis ab. Den Sieg sicherte sich im Stechen gegen den Schotten Scott Henry der Engländer Daniel Brooks.

Der Schlusstag des Turniers war vom Herzinfarkt-Tod des Caddies Ian McGregor überschattet. Der 52-Jährige aus Zimbabwe hatte vor einigen Jahren auch mit Markus Brier zusammengearbeitet.

Ergebnisse Madeira Open (600.000 Euro/Par 72): Endstand nach zwei Runden: 1. Daniel Brooks (ENG) 135 (68/67) Schläge, im Stechen am 1. Extra-Loch - 2. Scott Henry (SCO) 135 (67/68) - 3. Julien Guerrier (FRA) 138 (69/69), Jordi Garcia (ESP) 138 (69/69), Antonio Hortal (ESP) 138 (69+69) und Fabrizio Zanotti (PAR) 138 (70/68) - 7. Martin Wiegele (AUT) 139 (69/70). Weiter: 16. Lukas Nemecz (AUT) 142 (72/70).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen