Wasserball stoppt Wiesberger

Aufmacherbild
 

Wasserball und Dreiputt werfen Wiesberger zurück

Aufmacherbild
 

Eine starke Runde mit dem einen oder anderen Schönheitsfehlern!

Ein spätes Doppel-Bogey stoppt Bernd Wiesberger beim mit 8,5 Mio. Dollar dotierten WGC-Turnier in Shanghai beim Angriff auf die Führung. Zudem lässt der Burgenländer auf dem Sheshan International GC auf den vier Par-5-Bahnen drei Birdie-Chancen ungenützt.

Nachdem der Burgenländer am "Moving Day" lange Zeit in den ersten fünf liegt, fällt der 30-Jährige mit einer 69er-Runde (-3) auf den elften Platz zurück. Mit 205 Strokes liegt Wiesberger (-11) fünf Schläge hinter dem Leader.

Kisner bleibt an der Spitze

Die Führung behauptet mit einer 70 weiterhin der US-Amerikaner Kevin Kisner mit 200 Schlägen (-16). Auch, weil der Schotte Russell Knox (-15) wegen der einbrechenden Dunkelheit als einziger Spieler darauf verzichtet, die 18. Spielbahn in Angriff zu nehmen...

Nach zwei Spielpausen von insgesamt 75 Minuten wegen eines Gewitters kann die dritte Runde der HBSC Champions in Shanghai doch noch (fast) beendet werden.

Spieth glänzt mit 63er-Runde

Ganz stark präsentier sich auf der 3. Runde der Weltranglisten-Zweite Jordan Spieth. Der US-Amerikaner katapultiert sich mit einer 63er-Runde (-9) vom 27. auf den geteilten fünften Rang.

Wiesberger zeigt sich via Facebook zufrieden: "Bis auf ein oder zwei schlechte Schwünge habe ich gut gespielt. Auf der 16 war ich nicht ganz vom Abschlag überzeugt und das hat mich einiges gekostet." Das Doppel-Bogey nach einem Wasserball (siehe Bild oben) und einem Dreiputt auf der 16. Spielbahn verhindert ein weiteres Spitzenergebnis und am Ende bei einbrechender Dunkelheit nach dem sechsten Zwischenrang am Vortag fünf Plätze.

Wiesberger: "Schneller Start ist gefragt"

Mit fünf Schlägen Rückstand traut sich Wiesberger für den Schlusstag noch einiges zu. "Ich bin trotzdem in einer guten Position für morgen und mit einem schnellen Start ist alles möglich", glaubt der Burgenländer.

WGC-Serie, HSBC Champions (8,5 Mio. Dollar/Par 72), Stand nach der 3. Runde:

1. Kevin Kisner (USA) -16, (64/66/70)
2. Dustin Johnson (USA) -15 (65/71/65)
2. Li Haotong (CHN) -15 (66/69/66)
2. Russell Knox (SCO) -15 (67/65/18. Loch nicht gespielt)
T5. Jordan Spieth (USA) -13 (68/72/63)
T11. Bernd Wiesberger (AUT) -11(70/66/69)

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen