Markus Brier fällt in St. Andrews zurück

Aufmacherbild

Golfprofi Markus Brier ist bei den Links Championships in Schottland vor dem Schlusstag auf Rang 13 zurückgefallen.

Der als Viertplatzierter in die dritte Runde gegangene Wiener benötigte am Samstag in Carnoustie 71 Schläge und hatte damit sieben Versuche Rückstand auf den führenden Nordiren Michael Hoey, der nach seiner dritten 66er-Runde bei 18 unter Par hält.

"Es war ein bisschen durchwachsen. Man muss aber sagen, dass die Bedingungen grauslich waren - kalt und windig", resümierte Brier, der nach dem ersten Tag noch die geteilte Führung inne gehabt hatte.

Wiesberger verpasst Cut

Martin Wiegele verbesserte sich dank einer Runde mit 68 Schlägen in Kingsbarns auf den geteilten 22. Rang und schaffte damit bei dem auf drei Plätzen gespielten 3,7-Millionen-Euro-Turnier locker den Cut der besten 60.

Bernd Wiesberger verpasste diesen hingegen trotz einer 67er-Runde um vier Schläge.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen