Sieben Schläge Rückstand auf Rory McIlroy

Aufmacherbild

Golfprofi Bernd Wiesberger nimmt die Schlussrunde des 2,7-Millionen-Dollar-Turniers in Dubai vom geteilten vierten Rang aus in Angriff.

Dem Burgenländer fehlen nach einer 70er-Runde (-2) am Samstag sieben Schläge auf Spitzenreiter Rory McIlroy. Der Weltranglisten-Erste aus Nordirland führt mit 20 unter Par vier Strokes vor dem Dänen Morten Madsen, der in Runde drei wie McIlroy 66 (-6) Schläge benötigte.

Der Engländer Lee Westwood hat als Dritter sechs Schläge Rückstand. Dahinter folgen gleichauf mit Wiesberger die Engländer Danny Willett und Andy Sullivan sowie der Schotte Stephen Gallacher.

McIlroy mit starker Runde

McIlroy erwischte einen perfekten Start in die dritte Runde, nach acht Löchern lag der 25-Jährige bereits fünf unter Par. Danach spielte er acht Pars, ehe er auf der 17 den nächsten Schlaggewinn verbuchte. Nach einem Schlag ins Wasser auf dem letzten Loch konnte der Weltranglisten-Erste mit einem guten Putt noch das Par retten.

Der vierfache Major-Champion geht mit vier Schlägen Vorsprung in die Finalrunde. Wenn er ähnlich souverän auftritt wie an den letzten Tagen ist ihm sein 16. Turniersieg wohl nur mehr schwer zu nehmen.

Chance auf nächstes Topergebnis

Wiesberger war am Donnerstag nach famosen 64 Schlägen alleine in Führung gelegen, in Runde zwei rutschte er mit einer 69 an die fünfte Stelle zurück. Am Samstag hielt er sich mit vier Birdies und zwei Bogeys bzw. zwei unter Par weiter im absoluten Spitzenfeld des sehr stark besetzten Turniers der European-Tour.

Der 29-Jährige musste mit Bogeys auf dem 8. und 12. Loch die ersten Schlagverluste beim "Dubai Desert Classic" hinnehmen. Davon ließ sich Wiesberger aber nicht aus der Ruhe bringen. Er nutzte die vier Par-5-Löcher perfekt, und notierte auf allen vier Bahnen ein Birdie.

Nach dem dritten Platz vergangene Woche in Katar und einem sechsten Rang in Abu Dhabi davor, könnte Wiesberger mit dem nächsten Top-10-Platz einen nicht unwesentlichen Schritt Richtung Top-50 der Welt schaffen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen