"Schlimmste Runde der Karriere"

Aufmacherbild
 

Wiesberger stürzt ab, Luke Donald erobert Führung

Aufmacherbild
 

Autsch, das tut weh!

Bernd Wiesberger erwischt auf der 3. Runde der BMW PGA Championship einen rabenschwarzen Tag, büßt nach einer bitteren 83er-Runde im Zwischenklassement gleich 39 Plätze ein und stürzt auf den 64. Rang (+8) ab.

"Das war die schlimmste Runde meiner Karriere", meint der Oberwarter resignierend.

Wiesberger im Flight mit Els

Bernd Wiesberger erhält am Samstag im European Tour-Hauptquartier die Ehre, an der Seite von Resident und Course-Designer Ernie Els auf die Runde zu gehen. Doch während der Südafrikaner mit einer 70 den Sprung zurück in die Top 10 schafft, kann Bernd Wiesberger das Course Management des Hausherren nicht kopieren.

Bernds Putter bleibt eiskalt

Zwar trifft der 26-jährige Burgenländer mit elf Grüns annähernd so viele Ziele wie an den Vortagen, nur das seit seinem Sieg vor drei Wochen in Südkorea aufgebaute Selbstvertrauen beim Putten ist komplett weg. Nur einmal kann Wiesberger erfolgreich zum Par scrambeln, muss aber mit 38 Putts zehn Mal öfter den Scotty Cameron bemühen als am Vortag.

"Ich habe gleich neun Putts innerhalb von zwei Metern vergeben", ist Wiesberger enttäuscht.

Vor allem auf den Back nine zerlegt es den Oberwarter mit 45 Schlägen ähnlich wie Landsmann Brier am Vortag. Doppelbogeys im Finish an der 15 und 17 besiegeln die bittere 83er-Runde

Luke Donald übernimmt Führung

Vor dem Schlusstag führt der Weltranglisten-Zweite Luke Donald (ENG/-10) das mit 4,5 Mio. Dollar dotierte Top-Turnier der European Tour im Wentworth Club nahe London mit zwei Schlägen Vorsprung auf Landsmann Justin Rose an.

Auf Rang drei liegt Peter Lawrie (IRL/-7) gefolgt vom Quartett Paul Lawrie (SCO), Richard Sterne, Ernie Els, Branden Grace (alle RSA/-5).

Auch Morrison stürzt ab

Der Engländer James Morrison, der nach Runden von 68 und 64 Strokes mit vier Schlägen Vorsprung in die 3. Runde startet, erlebt einen ähnlich schlimmen Absturz wie Wiesberger. Nach einer 81er-Runde findet sich Morrison auf dem geteilten 11. Rang wieder.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen