Brier schwächelt, Woods vor Sieg

Aufmacherbild
 

Brier fällt zurück - Tiger Woods greift nach dem Sieg

Aufmacherbild
 

Superstar Tiger Woods greift bei seiner ersten Teilnahme an der Abu Dhabi Championship nach dem Sieg.

Dank einer starken 66er-Runde übernimmt der US-Amerikaner am Samstag gemeinsam mit dem Engländer Robert Rock die Führung bei dem mit 2,7 Millionen Dollar dotierten Wüsten-Turnier der European Tour. Markus Brier fällt von Platz 32 auf den geteilten 62. Zwischenrang zurück.

Quartett jagt Spitzen-Duo

Mit jeweils 205 Schlägen geht das Spitzen-Duo mit zwei Schläge Vorsprung vor einem Quartett mit dem Schweden Robert Hanson an der Spitze, der mit 64 Schlägen die beste Runde des Tages hinlegt, in die Schlussrunde.Woods, der vor dem Turnier angekündigt hatte, dass er sich fit wie noch nie fühle, spielt in den Vereinigten Arabischen Emiraten groß auf. Eine blitzsaubere Runde mit sechs Birdies hieven den 36-Jährigen von Platz vier an die Spitze.

Neben Hanson halten auch der Weltranglisten-Dritte und US Open-Champion Rory McIlroy (NIR), Paul Lawrie (SCO) sowie Francesco Molinari (ITA) nach drei Runden bei neun unter Par.

Brier rettet, was zu retten war

Brier erwischt einen schwarzen Tag.

"Das war eine nervenaufreibende Runde. Die Bogeys auf den Frontnine waren klassische Fehler bei den Approaches. Ab dann war es ein Desaster vom Tee, und ich habe die Abschläge wild weggeschossen. Ich habe nur noch schauen können, dass ich die Pars rette, was zum Glück ganz gut funktioniert hat", erklärt Brier nach seiner 74er-Runde.

Ebenfalls nicht auf Touren kommt der Weltranglisten-Erste Luke Donald. Der Engländer liegt nach Runden von 71, 72 und 73 Schlägen nur einen Schlag besser als Brier auf dem geteilten 55. Rang.

Sein Landsmann Lee Westwood hingegen verbessert sich mit einer 68er-Runde um 13 Plätze. Der Weltranglisten-Zweite hält bei -4 und rangiert auf Platz 27.

Abu Dhabi Championship, Stand nach der 3. Runde:

1. Robert Rock (ENG) 205 Schläge (69/70/66)

1.Tiger Woods (USA) 205 (70/69/66)

3. Paul Lawrie (SCO) 207 (70/69+/68)

3. Rory McIlroy (NIR) 207 (67/72/68)

3. Francesco Molinari (ITA) 207 (74+67+66)

3. Peter Hanson (SWE) 207 (74/69/64).

62. Markus Brier (AUT) 217 (72/71/74)

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen