Weinhandl verpatzt Schlusstag

Aufmacherbild
 

Uli Weinhandl verspielt am Finaltag der Tunisian Golf Open seine gute Ausgangsposition. Der 39-Jährige scort am Finaltag des Alps-Tour-Turniers in Tunesien nur eine 77er-Runde (+5). Er fällt damit auf Even Par zurück und aus den Top-10 heraus. Weinhandl wird 37., diesen Rang teilt er sich mit dem Amateur Lukas Kornsteiner. Bester Österreicher wird Christoph Körbler als 32. (-1). Jürgen Maurer (+1) wird 42., Goger und Grenier scheiterten am Cut. Josh Loughrey (ENG/-16) gewinnt souverän.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen