Maurer, Brier schwer geschlagen

Aufmacherbild
 

Die Österreicher werden am Finaltag der Challenge de Madrid (Challenge Tour) durchgereicht. Jürgen Maurer hat Probleme mit den windigen Bedingungen und beendet die 18 Löcher mit drei über Par. Im Gesamt-Klassement fällt der Atzenbrugg-Profi auf den 51. Rang zurück. Markus Brier muss sich nach einer schwachen Schlussrunde (+5) mit Platz 55 begnügen. Der Gesamtsieg geht an den Franzosen Francois Calmels, der sich mit 17 Schlägen unter Par klar vor dem Finnen Tapio Pukkanen (-10) durchsetzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen