Der überragende Hilton trug einen Pass von Luck für einen 64-Yard-TD in die Endzone - 45:44! Die erstmalige Führung für die Hausherren an diesem denkwürdigen Playoff-Abend! Nach einem 28-Punkte-Rückstand! Zudem der vierte TD-Pass des Nummer-1-Picks des Drafts 2012.

Und besonders wichtig: Letztlich der siegbringende Score in einem offenen Schlagabtausch. Denn K.C. konnte nicht mehr zusetzen. Smith fand bei einem vierten Versuch zwar Bowe, der blieb jedoch nicht mit beiden Beinen im Spielfeld.

Nun das emotionale Duell mit Manning?

Der Jubel in Indy kannte naturgemüß keine Grenzen. Als Draufgabe könnte am kommenden Wochenende in den Divisional Playoffs ein besonders emotionales Duell warten.

Setzt sich Cincinnati im zweiten AFC-Wildcard-Duell gegen San Diego durch, geht die Reise nämlich nach Denver, wo bekanntlich die lebende Colts-Legende Peyton Manning als Quarterback glänzt.

Kansas City muss indessen eine der bittersten Niederlagen der Franchise-Geschichte verdauen. Postseason-Siege konnte man in der jüngeren Vergangenheit ohnehin keine verzeichnen.

Die seit Jänner 1993 anhaltende Durststrecke ohne Playoff-Sieg findet nach wie vor kein Ende.

Quarterback beim damaligen Sieg gegen die Houston Oilers? Ein gewisser Joe Montana. Der kam zwar wie Smith aus San Francisco, brachte jedoch offenkundig mehr Sieger-Gen von den 49ers mit...

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen